Tutorial: Einfache Simulation mit Akka und Actors

[codespan]package de.jrthies.fuchsundhasen;/** * Position-Objekte werden als Actor-Nachrichten verwendet und müssen daher "immutable" sein. */public final class Position { private final int x; private final int y; public Posi… mehr »

Yapbam-Übersetzung

Ein paar freie Tage habe ich zur Übersetzung von Yapbam ins Deutsche genutzt. Yapbam ist "Yet another personal bank account manager", also ein Kontenverwaltungsprogramm. Man kann Überweisungen und Zahlungseingänge manuell eingeben oder (viel praktischer)… mehr »

Dekonstruktion und Askese in der Softwareentwicklung

Es gibt verschiedene Formen von Angelruten, aber die bekanntesten bestehen aus einer mehrteiligen Rute, einer Rolle, Laufringen, Schnur, Gewichten, Schwimmer und Haken. Mit dem richtigen Köder wird das Ensemble einsatzbereit und man darf auf einen ordent… mehr »

CatchUp 4.0

CatchUp ist in der Version 4.0 schneller, stabiler und kompakter geworden. Das war nur mit umfangreichen Änderungen möglich:Als Datenbank-Engine setze ich jetzt Neodatis statt db4o ein. Das hat die Startzeit wesentlich verkürzt.Den bisherigen Groovy-… mehr »

Labyrinthe bauen

Es ist erstaunlich einfach, ein Labyrinth zu bauen, und man findet dazu auch eine Menge Anleitungen. Ich möchte hier die Beschreibung von MazeWorks aufgreifen und in Java umsetzen.Im Rohzustand besteht das Labyrinth aus einer Anzahl von Zellen, die a… mehr »

Framework zum Spielen?

Gleich vorweg: Nein, das Play Framework dient nicht der Spieleprogrammierung. Es geht um ganz normale Webanwendungen, und zwar in Java. Damit bekommt die immer länger werdende Kette von Webframeworks eine weitere Perle angehängt, und nach näherer Betrach… mehr »

:: Nächste >>